preloder

Lebenskunst

Das leere Boot

frei nach dem chinesischen Philosophen Tschuang-Tse


Stell Dir einen großen See vor. Die Sonne geht unter, die Nacht bricht an – das Zirpen der Grillen.

Du sitzt in einem kleinen Boot und lauschst der hereinbrechenden Nacht. Auf einmal kommt aus der Abenddämmerung ein anderes Boot auf Dich zu. Es kommt unweigerlich zum Zusammenstoß.

Stell Dir nun folgende Situationen vor:


I

Du schreist „Vorsicht!“, doch das andere Boot kommt ungebremst auf Dich zu. Als es zum Zusammenstoß kommt, siehst Du, dass das andere Boot unbemannt ist. Du ärgerst Dich über den Vorfall, doch vergisst ihn auch schnell wieder.


II

Du schreist „Vorsicht!“, doch das andere Boot kommt ungebremst auf Dich zu. Als es zum Zusammenstoß kommt, siehst Du, dass der Mann im anderen Boot vertieft an seiner Angelrute rumfuchtelt. Du ärgerst Dich über den Vorfall und schreist ihn an „Pass doch auf! Du bist nicht alleine auf der Welt!“. Der Vorfall lässt Dich nicht so schnell los und Du bist lange verärgert über den Mann im anderen Boot.


III

Stell Dir nun vor, beide Boote sind leer. Wen stört dann der Zusammenstoß?


Leere Dein Boot.

Um meine Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung.